Lesconil Bretagne Finistere

Lesconil-Bretagne Ferienhaus für Ihren Urlaub in Frankreich

Ferienhaus Lesconil

Lesconil ist ein kleiner Hafenort mit 1400 Einwohnern. Er liegt an der Mündung des Steir, auf dessen linkem Ufer sich der weiße Strand le Sables Blancs anschließt.

Wenn man so durch die kleinen Gässchen von Lesconil schlendert, sollte man genügend Filme dabei haben, um die schönen Gärten mit ihren Granitstein- Häusern fotografieren zu können. Abseits des Dorfplatz, erkennt man den Flair, und kann sich gut vorstellen wie das Örtchen früher wohl mal ausgesehen haben muss, einfach gemütlich.

In Lesconil kann man sozusagen fast rundum auf das Meer schauen. Und das was die Natur hier für einen bereithält, das sollte man sich wirklich in Ruhe anschauen und genießen. Auch laden einige Bars und Bistros zum Verweilen ein.

In Lesconil finden Sie folgende Ferienhäuser: 262, 263, 264, 265

Sehenswürdigkeiten in Leconil Bretagne im Südfinistere

– Le petit phare de Men Ar Groas
– La croix des amoureux
– Le four à goémon
– L’église Notre Dame de la Mer
– Les dolmens et menhirs
– La chapelle de Plonivel et sa fontaine
– Le Manoir de Kerhoas (demeure privée)
– L’église de Plobannalec

Plage des Sables Blancs
Plobannalec-Lesconil, Finistère

Plage des Sables Blancs
29740 Plobannalec-Lesconil
Strand ohne Badeaufsicht
Wassersport, Bootsausflüge, Parkplatz am Strand

Die Erkundung von Plobannalec-Lesconil kann mit der Entdeckung des Hafens beginnen, die hundert Anlegestellen umfasst, kann aber auch Boote aus der Nachbarschaft für eine Nacht aufzunehmen.

Die Stadt hat zwei Strände auf seinem Gemeindegebiet, ein in der Nähe des Leuchtturms mit seinem Nebelhorn der andere zwischen dem Hafen und dem Fluss neben dem Ster.

Sie können in Lesconil Faulenzen, Schwimmen und Angeln zu Fuß bei Ebbe, es gibt die Möglichkeit segeln zu lernen, Sie können Kajak oder Paddelboote mieten. Das Wassersportzentrum begleitet Kinder und Erwachsene beim Lernen oder Üben. Informationen 0033 2 98 87 89 43.

Über den Zöllnerweg  GR34, ist es möglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad,  an der Küste entlang zu wandern, auch eventuell zu klettern vergessen Sie nicht den Ster, der zwischen Meer und Land liegt und eine reichhaltige Fauna und Flora bietet.

Touristen, die das bauliches Erbe von Lesconil erkunden möchten, kann den Besuch mit der Kirche beginnen. Umgebaut im neunzehnten Jahrhundert hat diese jedoch die ersten mittelalterliche Gebäude Möbel behalten. Die Kapelle Saint-Brieuc, in der Ortschaft Plonivel, stammt aus dem frühen sechzehnten Jahrhundert, und der gotischen Stil wurde mit Bretonischen Materialien gebaut.

Es gibt ein Herrenhaus aus dem sechzehnten Jahrhundert, das eine herrschaftliche Residenz war mit großer Landwirtschaft. Die Gebäude sind um einen Innenhof gruppiert. Das Herrenhaus is Privateigentum, als Herrenhaus, hatte Ludwig XIV als Offizier im späten neunzehnten Jahrhundert an der Stelle einer früheren Landwirtschaft errichtet.

Sehen Sie schließlich den Leuchtturm, der die Sicherheit Küste gewährleistet. Das heutige Gebäude, an der Landspitze des Goudoul, wurde um 1860 erbaut. Nach dem er seinem ursprünglichen Zweck verloren hat, es wurde der Turm von der Stadt im Jahr 1998 gekauft.

Es bleibt Ihnen schließlich der Besuch des älteste Erbe von Plobannalec-Lesconil zu entdecken, seine Dolmen und Menhire aus dem Neolithikum. 

Copyright

Copyright 2004 - 2019 Wolfgang Schneider

Schlagworte: Ferienhaus Bretagne Ferienhäuser Penmarch Meer Finistere Privat Urlaub Bretagne Ferienhaus mit Meerblick

Ferienhaus Bretagne

Folge mir auf Twitter